Schwung-Statistiken

Schlägergeschwindigkeit

Die Schlägergeschwindigkeit misst in Stundenkilometern, mit welcher Geschwindigkeit der Schlägerkopf auf den Golfball auftrifft. Maximale Geschwindigkeit = Maximale Schlägerkopf-Geschwindigkeit, die beim Absch...

Handebene-Vergleich

Der Handebene-Vergleich misst den Weg Ihrer Hände beim Rückschwung verglichen mit dem Weg, den sie beim Abschwung zurücklegen. Idealerweise ist ein Golfschwung umso besser, je höher die Prozentzahl. ...

Schlägerebene-Vergleich

Hier wird gemessen, wie sehr Ihre Rückschwung-Ebene mit Ihrer Abschwung-Ebene übereinstimmt. Idealerweise ist ein Golfschwung umso besser, je höher die Prozentzahl.. Wie sind die Standardwerte für eine...

9-Uhr-Position

Hier wird der Winkel des Schafts zwischen Ansprechen und vollem Rückschwung gemessen. Ermittelt wird dieser anhand der Veränderung des Winkels beim Ansprechen und dem Winkel beim vollen Rückschwung. Beim Anspr...

Schwungtempo

Das Tempo ist das Verhältnis der gemessenen Zeit in Sekunden, die ein Rückschwung dauert gegenüber der Zeit in Sekunden, die für einen Abschwung bis zum Treffen des Balls nötig ist. Tempo beschreibt den natürli...

Handgeschwindigkeit

Hier wird in Stundenkilometern gemessen, wie schnell sich Ihre Hände zu dem Zeitpunkt bewegen, wenn der Schläger auf den Golfball trifft. Was sind die Standardwerte für Handgeschwindigkeite? Bei Golfprof...

Hüftdrehung

Die Hüftdrehung misst, wie weit Sie beim Rückschwung ihre Hüften drehen und anschließend die Drehung beim Schlag. Die Hüftdrehung ist deshalb so wichtig, weil von dort die meiste Kraft bei einem Golfschwung ko...

Schwungwertung

Hier kommt die gesamte schwere Arbeit zusammen. Die Schwungwertung ist die Messung Ihrer Gesamtpunkzahl basierend auf Ihren Schwungstatistiken und Schwungzielen. Die fünf Schwungstatistiken, die Ihre Schwungwe...

Kontakt

Der Zepp Support ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 17 Uhr PST erreichbar