Tennis Support

Ball Spin

Letzte Aktualisierung -

Ball Spin zeigt an, mit wie viel Spin der Schläger den Ball trifft. Ball Spin wird auf einer Skala von 0 bis 10 berechnet, wobei 0 kein Spin bedeutet und 10 maximaler Spin.

Bei einem Flat hat der Ball wenig bis gar keinen Spin. Beim Slice- oder Kick-Aufschlag wird anstatt der Ballgeschwindigkeit mehr Kraft für einen Spin des Balls aufgewendet. Der zweite Aufschlag wird meist mit mehr Spin gespielt als der erste Aufschlag. 

Tipps zur Verbesserung des Ball Spin 

Für mehr Spin sollten Sie den Ballrücken so streifen, dass der Ball die von Ihnen gewünschte Spin-Richtung einnimmt. Wenn der Schläger den Ball oben streift, wird ein Topspin erzielt. Ein seitliches Streifen erzeugt einen Seitwärtsdrall (Side Spin). Die Position des Körpers kann dazu beitragen, wie gut Sie Ihren Schläger drehen können, um dem Ball Spin zu verleihen. Beobachten Sie daher Ihren Schlägerpfad auf dem 3D-Bildschirm, wenn Sie verschiedene Aufschlagarten testen, um zu sehen, wie gut Sie Ihren Schläger in die richtige Position bekommen. 

War dieser Artikel hilfreich?

Kontakt

Der Zepp Support ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 17 Uhr PST erreichbar