Warum erfasst GolfSense meine Schwünge nicht?

Letzte Aktualisierung -

Sollte GolfSense Ihre Schwünge nicht erfassen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr GolfSense voll aufgeladen ist, d.h., er hat 2-3 Stunden geladen.
  2. Bestätigen Sie die Verbindung per Bluetooth..
  3. Kalibrieren Sie GolfSense mit Ihrem Gerät. 
  4. Halten Sie eine ganze Sekunde lang Ihre Hände still, bevor Sie Ihren Schwung ausführen. Somit vermitteln Sie dem GolfSense-Sensor, dass Sie bereit für Ihren Schwung sind.

Sollte das Problem weiterhin bestehen und Ihre Schwünge werden nicht aufgezeichnet, erzwingen Sie das Beenden der App.  Öffnen Sie die GolfSense-App erneut und überprüfen Sie erneut, ob die Schwünge aufgezeichnet werden.  Wenn sich das Problem noch immer nicht lösen ließ, setzen Sie den Sensor über das Nadelloch zurück. Auf der Rückseite des Sensors befindet sich ein kleines Nadelloch, über das der Sensor zurückgesetzt werden kann.  Es befindet sich unter den gelben Elastikbändern. Drücken Sie drei Sekunden lang eine Nadel in das Loch.  Dies wird den Sensor zurücksetzen.  Sie werden keine Daten verlieren, da Ihre Schwung-Chronik und Kontoinformationen in der Cloud gespeichert sind. Sollten Sie weiterhin nicht in der Lage sein, einen Schwung aufzuzeichnen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an support@zepplabs.com und unser Team vom Kundenservice wird Ihnen bei der Problemlösung behilflich sein.

War dieser Artikel hilfreich?

Kontakt

Der Zepp Support ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 17 Uhr PST erreichbar