Probleme bei der Bluetooth-Verbindung

Letzte Aktualisierung -

Sollten Sie beim Aufnehmen Ihrer Schwünge Probleme haben, überprüfen Sie bitte Ihre Bluetooth-Verbindung. Um ein iOS- oder Android-Gerät zu verbinden, stellen Sie bitte sicher, dass Ihr GolfSense eingeschaltet ist und blinkt. Gehen Sie dann zu Einstellungen und wählen Sie Bluetooth. Haben Sie etwas Geduld, während Ihr iOS-Gerät Ihren GolfSense Sensor lokalisiert. Wählen Sie ihn aus und warten Sie, bis er sich verbunden hat. Sobald sich Ihr GolfSense Sensor erfolgreich verbunden hat, erscheint eine Benachrichtigung darüber; Sie haben jetzt die Ansicht auf den 3D-Golfer im Bereit-zum-Schwung-Modus.

Beachten Sie bitte, dass sich GolfSense nur mit einem iOS- oder Android-Gerät auf einmal verbinden kann. Sollten Sie also Ihr iPad verwenden, heben Sie bitte die Verbindung zu Ihrem iPhone auf. Sollten Sie weiterhin noch Probleme haben:

1. Schalten Sie Ihr iOS- oder Android-Gerät aus und starten Sie es neu.
2. Schalten Sie auf allen iOS- oder Android-Geräten, auf denen Sie GolfSense verwenden, Bluetooth aus.

3. Auf der Rückseite des Sensors befindet sich ein kleines Nadelloch, über das der Sensor zurückgesetzt werden kann. Es befindet sich unter den gelben Elastikbändern. Drücken Sie drei Sekunden lang eine Nadel in das Loch. Dies wird den Sensor zurücksetzen.

4. Sollten Sie weiterhin Probleme haben, löschen Sie die App und installieren Sie sie neu. Sie werden keine Daten verlieren, da Ihre Schwung-Chronik und Kontoinformationen in der Cloud gespeichert sind. 

War dieser Artikel hilfreich?

Kontakt

Der Zepp Support ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 17 Uhr PST erreichbar