Schwungtempo

Letzte Aktualisierung -

Das Tempo ist das Verhältnis der gemessenen Zeit in Sekunden, die ein Rückschwung dauert gegenüber der Zeit in Sekunden, die für einen Abschwung bis zum Treffen des Balls nötig ist. Tempo beschreibt den natürlichen Rhythmus und das Timing des Schwungs. Der Schwung soll nicht nur im richtigen Augenblick ausgeführt werden; Gleichmäßigkeit ist bei jedem Schwung ebenso wichtig.

Wenn Ihr Tempo aus ist, wie im Beispiel unten zu sehen ist, wird der Tempo-Fokus-Bildschirm Ihre Ergebnisse in rot anzeigen.  


Wie sind die Standardwerte für Tempo?
Ein professioneller Golfer braucht für einen Rückschwung durchschnittlich 0,82 Sekunden und zusätzliche 0,27 Sekunden für den Abschwung bis zum Treffen des Balls. Das ist ein ideales Verhältnis von 3:1. Die meisten Hobbyspieler machen den Fehler, dass sie ihre Schläge nicht in einem einheitlichen Tempo ausführen. Normalerweise ist die Dauer für den Abschwung auf dem Tempo-Bildschirm immer gleich. Es ist vielmehr die Dauer des Rückschwungs, die bei jedem Schwung anders ist.

Tipps zur Verbesserung Ihres Tempos
Kurzer Tipp: Wenn Ihr Tempo weniger als das 3:1-Verhältnis beträgt, versuchen Sie, Ihren Rückschwung langsamer auszuführen. Ist es mehr als 3:1, beschleunigen Sie Ihren Rückschwung.  Sie werden sofort merken, dass sich die Zahlen verändern. Und mit etwas Übung lernen Sie den rechtzeitigen Schwung!

GolfSense Video Lesson: Tempo definiert

Probleme beim Abspielen des Videos? Klicken Sie auf die URL, um sich das Video in unserem YouTube-Kanal anzusehen - http://www.youtube.com/watch?v=51n4DuD_EqI

War dieser Artikel hilfreich?

Kontakt

Der Zepp Support ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 17 Uhr PST erreichbar